INNOVATIV, BEWIESEN, INTERNATIONAL

Wir sind ein noch junges Unternehmen mit Erfahrung im Herzen Berlins und Europas

Die Philosophie

Preise von 5.000€ und mehr für einen webClip von wenigen Minuten, wie sie heute zum Teil noch weit verbreitet sind, ermöglichen nur wenigen kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) die Beauftragung eines eigenen Videos. Mit kreativen Ansätzen schafft es Clipessence, ansprechende webClips für um die 500€ über seine Partner anzubieten. Diese niedrigen Preise erlauben es dann zusätzlich größeren Organisationen, Serien von Videos zu realisieren, wo sonst das Budget nur ein einziges Video ermöglichen würde, mit den entsprechenden positiven Auswirkungen auf das Ranking.

Unternehmen mit geografisch verteilten Repräsentanzen oder Kunden benötigen oft professionelle Fotoshootings zu günstigen Preisen an verschiedensten Orten, aber mit einer durchgängigen Bildsprache. Da es im Markt kein entsprechendes Angebot gab, hat Clipessence diese Lücke gefüllt, einschließlich virtuellen Fototouren.

Möglich werden die niedrigen Preise durch einen konsequenten Produktansatz. Mit unseren Partnern konzipieren wir Video-Serien und Fotoshootings, die die Produktionskosten minimieren, ohne die Qualität zu gefährden. Neue Technologien und computergestützte Prozesse helfen uns dabei. Wir operieren mit einem einem eigenen internationalen Netz von Videojournalisten und Fotografen, die durch den Produktansatz sehr effizient und zu marktüblichen Honoraren arbeiten können.

Die Verhandlung mit unseren Partnern und Kunden ist geprägt davon, die Produktionskosten und damit die Preise so niedrig wie möglich zu halten.

Das Fundament

Clipessence wurde im Herbst 2010 in Berlin gegründet. Der Gesellschafter und Geschäftsführer Ulf Beyschlag und andere Schlüsselmitarbeiter von Clipessence blicken auf eine langjährige Tätigkeit in der Produktion von Videos, insbesondere im niedrigpreisigen Segment zurück. So war Ulf Beyschlag bei Citiguide International (Schweiz) veranwortlich für den Aufbau des Geschäfts und für die Produktionen in Deutschland. Danach baute er als Mitgründer und Geschäftsführer VisibleVision in Berlin auf, das mit einem ähnlichem Ansatz wie Clipessence gestartet war. Aufsetzend auf diesen Erfahrungen und großen Teilen der geschaffenen Infrastruktur setzt er nach einem Strategiewechsel von VisibleVision das Geschäft mit Clipessence fort. In den letzten Jahren wurde das Angebostsspektrum um Kinospots, 360° Videos, Fotoshootings und virtuelle Fototouren erweitert. Damit deckt Clipessence das ganze Spektrum der visuellen Darstellung von Organisationen, Produkten und Menschen ab.

Der Mitarbeiterstamm von Clipessence bietet ein weites Spektrum von Erfahrungen nicht nur in der Produktion, sondern auch in Prozessmanagement, Internet und Marketing. Die langjährige internationale Erfahrung insbesondere im Management ist der Garant für ein Wachstum mit Stabilität und Kundenorientierung.

EINIGE PRODUKTIONEN

Umwerfender Samba Rhythmus

INTERESSIERT?

Wir melden uns gerne bei Ihnen